Zum Hauptinhalt springen
zurück zum Blog

12 Kilogramm – so viel nimmt eine Frau im Durchschnitt einer Schwangerschaft zu. Aber wie immer bei Durchschnittswerten: Die individuelle Gewichtszunahme kann ganz anders aussehen. Wenn Sie im Verlauf Ihrer Schwangerschaft zwischen 11 und 16 Kilogramm zunehmen, liegen Sie vollkommen im Rahmen. In manchen Phasen werden Sie besonders schnell zunehmen, in manchen vielleicht sogar abnehmen. Das ist gerade im ersten Schwangerschaftsdrittel, wenn vielen Frauen übel ist und sie bestimmte Lebensmittel wortwörtlich nicht mehr riechen können, nichts Ungewöhnliches.

Rein rechnerisch nehmen Schwangere pro Monat bis zu zwei Kilo zu – tatsächlich verteilt sich die Gewichtszunahme aber vor allem auf das zweite und dritte Schwangerschaftsdrittel. Bis zum Ende des zweiten Trimesters nehmen Sie pro Woche rund 250 g zu. Gegen Ende der Schwangerschaft können es dann sogar 400 g sein!

Wie setzt sich das Gewicht zusammen?

Ein Neugeborenes wiegt zwischen 3000 und 4000 Gramm – für die Gewichtszunahme ist also nicht nur das wachsende Baby verantwortlich.

 

Wie setzt sich das Gewicht zusammen?

 

Baby: ca. 3,50 Kilogramm

Gebärmutter: ca.1,00 Kilogramm

Plazenta: ca. 0,75 Kilogramm

Fruchtwasser: ca. 1,30 Kilogramm

Pro Brust: ca. 0,30 Kilogramm

Blutvolumen: ca. 1,15 Kilogramm

Gewebsflüssigkeit: ca. 2,00 Kilogramm

Depotfett: ca. 1,70 Kilogramm

Gesamtzunahme: ca. 12,00 Kilogramm

Zu starke Gewichtszunahme in der Schwangerschaft

Bei Schwangeren, die schon vor der Schwangerschaft stark übergewichtig waren, erhöht sich das Risiko für Komplikationen wie Schwangerschaftsdiabetes oder Bluthochdruck. Kinder stark übergewichtiger Frauen erblicken häufig bereits mit Übergewicht das Licht der Welt und haben ein erhöhtes Risiko, selbst adipös zu werden. Mit engmaschigen Kontrollen beim Frauenarzt sollte die Gesundheit von Mutter und Kind überwacht werden.

Wie viel Gewichtszunahme ist normal?

Einen groben Anhaltspunkt dafür, ob ein bestimmtes Gewicht für die Schwangerschaft zu wenig oder zu viel ist, liefert der Body-Mass-Index (BMI).

Um den BMI zu berechnen, brauchen Sie Ihr Körpergewicht vor der Schwangerschaft und Ihre Körpergröße:

Körpergewicht in Kilogramm : (Körpergröße in m)2

 

Mit Ihrem errechneten BMI können Sie der Tabelle entnehmen, in welchem Rahmen sich Ihre Gewichtszunahme bewegen sollte.

 

Body-Mass-IndexWertGewichtszunahme
Niedrig<19,812,5-18,0 kg
Normal19,8-26,011,5-16,0 kg
Hoch26,0-29,0

7,0-11,5 kg

Sehr hoch>29,0Nicht über 6,0 kg

Nicht während der Schwangerschaft abnehmen

Eines sollten Sie aber nicht machen – während der Schwangerschaft Diät halten. Eine verminderte Nährstoffzufuhr schadet Ihrem Baby. Schadstoffe, die in den Fettzellen eingelagert sind, können durch die Diät freigesetzt werden und dem Baby schaden. Viel besser: eine gesunde, ausgewogene Ernährung und viel Bewegung. Gehen Sie spazieren oder halten sich mit diesen Sportarten, die sich ideal für Schwangere eignen, fit.

Das könnte Sie auch interessieren:
Rechtliches
Die Qual der Wahl: Welche Namen dürfen Eltern für ihr Kind als Vornamen oder Familiennamen wählen? Die Entscheidung ist nicht immer einfach.
Zum Artikel
Rechtliches
Ob Kündigungsschutz oder Mutterschaftsgeld: Das Mutterschutz-Gesetz gilt für alle schwangeren und stillenden Frauen, die in einem Arbeitsverhältnis stehen.
Zum Artikel
Körperpflege
Ölmassagen in der Schwangerschaft bringen vielen Frauen Entspannung – besonders Zupfmassagen und Partnermassagen sind für Schwangere ideal.
Zum Artikel
Gesundheit
Wassereinlagerungen (Ödeme) sind typische Beschwerden im letzten Drittel der Schwangerschaft. Wir geben Tipps zur Linderung und Vorbeugung.
Zum Artikel
Mehrlingsschwangerschaft
Zwillinge oder Mehrlinge sind oftmals eine Herausforderung für die werdenden Eltern. Hier finden Sie Informationen zur Schwangerschaft und Geburt von Zwillingen, Drillingen oder Mehrlingen.
Zum Artikel
Gesundheit
Rückenschmerzen gehören zu den typischen Beschwerden in der Schwangerschaft. Wir verraten Ihnen, woher sie kommen und was dagegen hilft.
Zum Artikel
Wöchentlich alle relevanten Infos!
Handy Img

Der femix-Newsletter:

Alles rund um die richtige Ernährung bei Kinderwunsch, in der Schwangerschaft und Stillzeit.

Jetzt abonnieren!

Die besten News per E-Mail oder WhatsApp

1x pro Woche

Jederzeit kündbar

Newsletter Anmeldung: